CVA

Herencia Altés

Wie schmecken Träume?


 

Die junge Winzerin Núria Altés erfüllt sich einen Traum und keltert erstklassige Einzellagen-Weine aus den uralten Garnacha-Buschreben ihrer Familie.

Wie schmecken Träume?
Die Familie von Núria Altés bewirtschaftet schon seit Generationen ihre Weinberge rund um das Dorf Batea in Terra Alta. Mit 560 m Höhe ist der Weinberg Benufet der Familie eine der höchsten Lagen der Appellation. Er wurde 1915 bepflanzt und seine Garnacha Blanca Rebstöcke zählen mit ihrem unglaublichen Alter von fast 100 Jahren sicher zu den ältesten Garnacha Blanca Reben weltweit. Diese uralten Garnacha Buschreben können zwar nur aufwändig von Hand bearbeitet werden, ihr konzentrierter Saft ist aber ein wahrer Schatz. Leider ist das Weinanbaugebiet bisher wenig bekannt. Die meisten der hier produzierten

Trauben werden an Genossenschaften oder an die ganz in der Nähe ansässigen ganz großen Kellereien verkauft. Mangels Infrastruktur hat auch die Familie von Núria die hochwertigen Trauben bis vor kurzem noch an die Genossenschaft verkauft. Doch damit wollte sich die junge Winzerin Núria Altés nicht abfinden. Sie hat sich ihren Traum erfüllt und keltert aus den hochwertigen Trauben ihrer Familie eigene Weine voller Persönlichkeit und Authentizität.