Goldmard Sauvageot

Golmard Sauvageot

Golmard bietet über 20 eigene Grand- und Premier Cru-Lagen sowie ein unschlagbares Basissortiment


 

Kein Burgund ohne Golmard!
Weinbereitung im Burgund, das erfordert Demut angesichts des Reichtums und der Vielfalt des Terroirs. Demut, das ist auch die Bescheidenheit des Winemakers, dem Wein nicht seinen eigenen stilistischen Stempel aufdrücken zu wollen, sondern jedem Terroir zu erlauben, seinen eigenen Charakter in Vollendung auszudrücken.

Tradition, Werte und Unabhängigkeit.
Rund um das Städtchen Nuits-Saint-Georges befinden sich die berühmtesten Weingärten des Burgund. Seit 1846 produziert Golmard hier Weine, die zu den edelsten der Region zählen. Im Zuge der Globalisierung haben viele Domänen und Châteaux in die Hände großer Konzerne gewechselt. Das traditionsreiche Burgunderhaus gehört zum alten Schlag: ein intaktes Weingut, das über 20 eigene Grand– und Premier Cru Lagen besitzt und in dem die Weinbereitung langsam auf traditionelle Art erfolgt. Die Trauben für die Crus werden noch traditionell mit den Füßen gestampft! Golmard verzichtet auf eventuelle Wachstumsmöglichkeiten und bewahrt lieber seine Unabhängigkeit. Das Wichtigste ist dem Weingut, die Nähe zum Wein nicht zu verlieren und selbst zu entscheiden, was einen wirklich großen Burgunder ausmacht.

Ein unschlagbares Basis-Sortiment mit Burgunder-Charakter zum Alltagspreis sorgt für den Erfolg des Weinguts.