Pierre Seguinot & Fils

Seguinot

1er Cru de Cognac von Pierre Seguinot & Fils


 

6 Gütekriterien für besten Cognac
Die Weinberge von Seguinot liegen mitten in der besten Lage für Cognac, der Grande Champagne, einem eng umgrenzten Gebiet im Zentrum der AOC Cognac. Ähnlich wie auch beim Champagner besteht das Terroir hier vorwiegend aus Kreideböden. Die Ugni blanc-Trauben finden auf diesem Terroir optimale Bedingungen vor. Séguinot baut den Cognac lange im Fass aus, häufig länger, als gesetzlich notwendig. So reift der Reserve statt vier Jahre mindestens acht Jahre im Fass. Beste Fässer aus Limousin-Eicheerhalten auch bei langer Reife das saftige Aroma reifer Früchte und verleihen dem Cognac Reserve eine satte, bernsteingelbe Farbe. Die Familie bewirtschaftet ihre Weinfelder schon seit vier Generationen nach alt bewährter Tradition. Die Cognacs der Familie Séguinot sind mit der höchsten Klassifizierung 1er Cru de Cognac, Grande Fine Champagneausgezeichnet. Die beste Qualität vermarktet Séguinot als Erzeuger-Abfüllung unter seinem eigenen Namen.