Cremaschi Furlotti

Einzigartiges chilenisches Terroir sorgt für wunderbare Komplexität der Weine Cremaschi Furlotti sind Pioniere der Nachhaltigkeit in Chile


Valle del Loncomilla: Einzigartiges chilenisches Terroir. Das Weingut Cremaschi Furlotti ist einer der am weitesten südlich gelegenen Rotweinproduzenten Chiles. Anders als in Europa bedeutet dies auf der südlichen Erdhalbkugel kühleres Klima und so zeichnen sich die Weine von Cremaschi besonders durch ihre Eleganz aus. Die Weinreben gedeihen auf einem komplexen Boden aus Schwemmboden und Boden vulkanischen Ursprungs. Reinstes Schmelzwasser aus den Anden und starke nächtliche Abkühlung durch den Einfluss kühler Pazifikströme und der Anden sind die Voraussetzung für die wunderbare Komplexität und Dichte der Weine von Cremaschi. Nachhaltigkeit. Das konstante, geschützte Klima bietet beste natürliche Voraussetzungen für gesunde Trauben in perfekter Reife – ohne mit Chemie in die Natur eingreifen zu müssen. Cremaschi verwendet ausschließlich eigene Trauben und garantiert exzellente Qualität auf einem konstant hohen Level durch eine besonders sorgfältige und naturnahe Produktion. Als eines der ersten Weingüter in Chile hat Cremaschi Furlotti dafür das Zertifikat für nachhaltigen Wein aus Chile erhalten.

Chile für den Fachhandel. Die Familie Cremaschi Furlotti kultiviert im Weinbau den europäischen Terroir-Gedanken und profitiert von stolzen 120 Jahren Erfahrung im Weinbau. Die großartigen Weinqualitäten in perfekter Balance aus intensiven Aromen und zarten, süßen Tanninen finden beim Verbraucher Anklang. Sie machen die Weine von Cremaschi Furlotti besonders profitabel für den Fachhändler.